• Handlungsfähigkeit im Hier und Jetzt maximieren

  • Übergänge bewusst und zielgerichtet gestalten

  • Einstieg – rasch und zielgerichtet in Verantwortung kommen

  • Umstieg – Stärken am richtigen Platz begeistert einsetzen

  • Ausstieg – Wertschätzung auf Augenhöhe

  • Begeisterung durch Stimmigkeit im Innen und Außen

Das Thema Teilzeitkarriere war zentrales Thema der Podiumsdiskussion am 3. Februar an der Johannes Kepler Universität Linz.

100 junge Frauen und ein paar Männer stellen sich die Frage nach der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Möglichkeiten von Teilzeit(karrieren).

Susanne Dickstein (OÖN) führte mit kritischen Fragen durch den Abend.

Conclusio - Frau braucht:
mehr Flexibilität, gute Netzwerke zur Kinderbetreuung, offene Kommunikation und kürzere Karenzzeiten.

Machen Sie sich selbst einen Eindruck: Einblicke mit LT1

     

   Egal ob UNternehmer oder Arbeitnehmer - es ght um vertrauensvolle und stimmige Lösungen, die für beide Seiten passen..