ethics@work - Sind Werte in Unternehmen Luxus, Notwndigkeit oder eine Frage der Grundhaltung der Geschäftsführung und der Führungskräfte?

Zu diesem Thema habe ich im Mai diesen Jahres einen Impulsvortrag im Rahmen des Cross Mentoring Programms Oberösterreich gehalten.
Personalverantwortliche, Führungskräfte und Mentees haben sich zu diesem Thema ausgetauscht.

Die Aussagen waren vielfältig:
"Werte sind Luxus. Das einzige das bei uns zählt, sind die Zahlen."
"Bei uns gibt es eine Ethikkommission."
"In Bewerbungsgesprächen fällt mr auf, dass vermehr Bewerber hinterfragen, wofür wir stehen."

Heute habe ich in einem Gespräch mi einem südtiroler Experten zu Kulturrelevanz gelernt, dass gute Unternehmenskultur das Unternehmensergebnis um 2,5% erhöht.
Meine Beobachtung ist, dass beruliche Wechsel und Jobentscheidungen auf Grund von Stimmigkeit bzw. Unstimmigkeit gewünschter und gelebter Werten passieren.

Was ist Ihre Erfahrung?

Was is Ihr Beitrag?