Wie geht es Ihnen?

Danke. Gut.  (
„Wie geht’s mir eigentlich wirklich?“)


Können Sie in jedem Moment des Tages ausdrücken, wie es Ihnen geht?
Ich finde, keine einfache Sache!
Komplexität und Tempo, sowohl im Beruflichen, wie auch im Privaten, nehmen viel Platz ein und lassen uns an so manchem Tag „funktionieren“. Es kann einmal zu schnell, zu langsam, zu einfach, zu kompliziert sein. Das wird sehr individuell erlebt und es gibt kein Richtig oder Falsch.

  • Wie ist Ihnen heute am Morgen gegangen?
  • Wie geht es Ihnen jetzt im Moment?
  • Was beeinflusst Sie?
  • Was begeistert Sie?
  • Was können SIE machen, damit es Ihnen gut geht?



Ich wünsche Ihnen viele positive Momente!